Kundenbereich Banken

Die Technosis AG bietet im Kundenbereich Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister die Software ATAQ Risk für Finanzdienstleister an.

Alle Funktionalitäten eines modernen Portfolio Management Systems wie Portfolio Strukturanalyse, Performance-Messung, Darstellung gegen verschiedene real-time Benchmarks (auch historisch) sowie unterschiedliche Simulations- und Analysefunktionen werden in unserem Asset Management Programm angeboten. Es bildet den gesamten Workflow ab, d.h. Front-, Middle- und Backoffice.

Im einzelnen ermöglicht ATAQ Risk…

  •  Performance-Darstellung gegen verschiedene real-time Benchmarks – auch historisch. Kursdaten werden automatisch historisiert.
  • Detaillierte Portfoliodarstellung bzw. Portfolioreporting. Die Reports können per Mausklick in HTML, CSV oder PDF-Formaten umgewandelt und automatisch versendet werden.
  • Darstellung der zeitlichen / historischen Entwicklung  von Depots bzw. Benchmarks (tabellarisch und graphisch).
  • Real-time Reports und Positionsdarstellung.
  • Verschiedene Simulations- und Analyse-Funktionen. Vermeiden Sie Risiken, indem Sie Ihre Strategie vor der Ausführung testen.
  • Darstellung aller gängigen Wertpapiere (Aktien, Bonds, Fonds, Discount Zertifikate, Reverse Convertibles, Callable Bonds, Genussscheine, CPs, Futures etc.).
  • Integration mit Marktdaten in Echtzeit; Schnittstellen zu verschiedenen Datenanbietern wie z.B. ThomsonReuters, Bloomberg etc. und zu anderen Systemen wie z.B. MS-Excel.
  • revisionssichere Archivierung von Geschäften und Kursdaten.
  • Value@Risk-Kalkulationen; z.B. Verlustpotential von Einzelportfolios oder Portfoliogruppen.
  • Das Portfolio bildet automatisch einen geschlossenen Geldkreislauf ab. Kupons werden automatisch gepflegt bzw. der Liquidität zugefügt.
  • Mandantenfähig
  • Es können Bewertungskurse / Rückstellungskurse  verwendet werden.
  • Abbildung aller relevater Front-, Middle- und Back-Office Funktionalitäten.
  • Automatische Toleranzprüfung der eingegebenen Geschäfte (Automatisierung der Kontrollroutinen).
  • Es werden Preisvorschläge sowie Greeks, mod. Duration, Yield, Spread zur Zinskurve, BPV etc. bei der Geschäftseingabe und in den Reports errechnet.
  • Es ist auch optimal für den Eigenhandel eingesetzt werden.

Referenzkunden sind u.a. die Volkswagenstiftung, Veritas Institutional GmbH, Investitionsbank Schleswig-Holstein, Jenoptik AG, Flughafen München, Onvista Bank oder die SOKA Bau.